Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

Suchergebnisse

Es wurden 2024 Artikel mit Ihren Suchkriterien gefunden.
« Suchoptionen verändern


19.07.2018: Freikarten für die Karussells
... oder Eierlaufen. Die Kinder erhielten als Belohnung für das Mitmachen Süßigkeiten. Unterstützt wurden die Schützen um Schützenmajor Frank Lindemann von der Kita Indianerdorf. Foto: gi ... weiterlesen »
19.07.2018: Seit 70 Jahren aktiv im Schützenverein
... Karl-Wilhelm Möller. 50 Jahre die Treue halten der Schützengesellschaft (ebenfalls vor 50 Jahren schlossen sich die Schützen von Altenhagen und Hagenburg zur "Schützengesellschaft Hagenburg-Altenhagen" zusammen) Ilona Hoff, Irmgard Kiel, Helga ... weiterlesen »
14.07.2018: Schon am ersten Tag vier Medaillen gewonnen
... GÜMMER (mk). Ein Guter Start für die Schützen vom Schützenverein Gümmer bei der Landesmeisterschaft 2018 auf dem Olympiastützpunkt in Hannover-Wülfel. Der mit 15 ... weiterlesen »
14.07.2018: Den Damen verschlägt es die Sprache
... HAGENBURG (gi). Der Montagmorgen zum Antreten des Schützenbataillons in der Schlossstraße hat es in sich. Die Schützen lassen sich immer etwas Besonderes einfallen. Leutnant Sven Beier setzte sich eine Fellmütze auf und Oberleutnant ... weiterlesen »
07.07.2018: Carsten und Karsten sind die diesjährigen Sommer-Pokalsieger
... GÜMMER (mk). 18 Schützen nahmen am Pokalschießen des Schützenverein Gümmer teil. Ab 18 Uhr konnten die Scheiben für den Luftpistolenpokal ... weiterlesen »
05.07.2018: Heimatverein bereitet neue Aktivitäten vor
... an zahlreichen Veranstaltungen. So findet am 13. Juli auf Stilles Hof ein Konzert mit der Band "Happy Jazz" statt. Beim Schützen-, Volks- und Erntefest im August wird der Verein auch wieder mit einem Festwagen vertreten sein. Die Reihe "Kino im ... weiterlesen »
05.07.2018: Loccumer Bogenschützen punkten erneut
... Dabei erzielte er noch eine neue persönliche Bestleistung auf der 30m-Distanz. In Oyten verteidigten sieben weitere Schützen die Loccumer Farben. Auch dort war das Wetter alles andere als angenehm. Und auch dort gab es ansehnliche ... weiterlesen »
05.07.2018: Atemlos und mit Zylinder Rehburg feiert Schützenfest REHBURG (jan). Wenn in Rehburg Zylinder entstaubt und Holzgewehre poliert werden, dann ist das Schützenfest nicht mehr fern. Von Sonnabend, 7. Juli, bis Montag, 9. Juli, ist der Ort wieder im Ausnahmezustand – bereits im 282. Jahr. Noch vor dem eigentlichen Festauftakt bekommen Kinder einen bunten Nachmittag mit vielen Spielen angeboten – am Sonnabend, 7. Juli, 13 Uhr, beginnen die Aktionen auf dem Rehburger Schützenfestplatz. Der Start des Kinder-Nachmittag ist in diesem Jahr aufgrund der Fußball-Weltmeisterschaft zwei Stunden vorverlegt worden. So ist es, wenn gleich zwei der "liebsten Kinder" der Rehburger aufeinandertreffen. Sind die Stunden für die Jüngsten vorüber, so beginnt kurz darauf, um 19.30 Uhr, schon der Kommersabend im Zelt auf dem Schützenfestplatz. Wer beim Kommersabend einen Platz mit guter Sicht und mit der Garantie auf Freunde an seiner Seite haben möchte, kann vorab einen First-Class-Tisch buchen. Diese Plätze können bei Susanne Droste in der Stadtverwaltung unter der Nummer (0 50 37) 97 01 33 gebucht werden. Der Rest des Abends ist Programm, das von Rehburger Gruppen gestaltet wird. Selbstverständlich werden wie eh und je die Feuerwehrkapelle und der Spielmannszug auf der Bühne sitzen und mit Musik unterhalten. Und ebenso selbstverständlich wird auch eine Tanzgruppe des TV Jahn Rehburg – die "Next Generation" zeigen, wie großartig ihre neuesten einstudierten Tänze sind. Zum Lachen wird es dann sein, wenn die Rehburger Theatergruppe die Bühne erklimmt. Als Höhepunkt des Abends wird der Auftritt eines Helene-Fischer-Doubles angekündigt. "Atemlos" wird es dann ganz gewiss im Zelt zugehen. Am Sonntag, 8. Juli, sammeln sich die Rehburger Vereine gegen 14 Uhr am Rathaus. Dann kommen auch Bürgermeister, Ortsrat und selbstverständlich Rehburgs Könige zu ihnen, die Bürgermeister Martin Franke zuvor bereits im Rathaus empfangen hat. Nach musikalischer Begrüßung durch Feuerwehrkapelle und Spielmannszug ist ein langer Umzug zu erwarten, der in Richtung Schützenfestplatz marschiert. Der eigentliche Höhepunkt des Schützenfestes ist und bleibt aber der Montag. Ab 6 Uhr in der Frühe erwarten dann sämtliche Rehburger Mitglieder aus Stadt- und Ortsrat Gäste bei sich zu Hause. Jeder männliche Rehburger ab 18 Jahren hat nämlich zuvor eine Einladung in eines dieser Rotts erhalten. Von dort marschieren allesamt gen Rehburger Stadtplatz, wo sie gegen 9.30 Uhr zum Appell antreten. Dieser Platz, der erst vor wenigen Wochen fertiggestellt wurde, wird erstmals zum Appell genutzt – in allen Jahren zuvor versammelten sich die Herren auf dem benachbarten Marktplatz. Der Anblick von rund 500 Männern in schwarzen Anzügen, mit Zylinder auf dem Kopf und geschultertem Gewehr hat nach wie vor Anziehungskraft, so dass mit manchen Zuschauern zu rechnen ist, wenn diese Männer auf Angelika Teßners Befehle reagieren, sich mal nach rechts, mal nach links wenden, das Gewehr schultern oder es auch absetzen. Den drei amtierenden Königen werden sodann ihre Ketten umgehängt, die sie für diesen einen Tag tragen dürfen. Gemeinsam marschieren alle danach zum Festplatz, wo um 11 Uhr das Königsschießen beginnt. Bis 17 Uhr legen alle Männer, die um die Königswürde ringen möchten, darauf an. In der Zwischenzeit wird beim Frühschoppen im Zelt gefeiert. Um 18 Uhr jedoch wird wieder eine große Menge Teßner lauschen, denn dann verkündet sie auf dem Festplatz, welche Rehburger Männer die besten Schützen waren – und wer den Königstitel nun bekommt. Ab 20 Uhr wird im Zelt beim Königsball getanzt und um 21 Uhr folgt die Proklamation der Könige. Weiter getanzt wird dann, solange es noch Spaß macht und die Füße tragen. Foto: jan Bild 5: Am Schützenfestmontag können die amtierenden Könige ihre Würde noch einmal ausleben – gegen Abend werden neue Majestäten gekürt. Bild 6: Allerhand hat Rehburgs Ortsbürgermeisterin Angelika Teßner beim Schützenfest zu tun – unter anderem muss sie den ersten Schuss auf die Königsscheibe abgeben. Bild 7: Ein beeindruckender Anblick sind die Rehburger Männer beim Appell auf dem Marktplatz – in diesem Jahr wird der Standort allerdings wechseln. Bild 8: Auch für die jüngsten Besucher bietet das Schützenfest Unterhaltung an. Bild 9: Zum "Tag der Vereine" treffen sich die Rehburger am Sonntag zunächst am Rathaus. – natürlich mit Musik. Bild 10: Reichlich Musik gibt es vom Spielmannszug Rehburg beim Schützenfest – und ebenso auch vom Blasorchester der Feuerwehr.
... weiterlesen »
28.06.2018: Zum Schützenfest
... kompletter Uniform. Abfahrt ist mit der S-Bahn vom Haltepunkt Dedensen-Gümmer um 8.43 Uhr. Beim Umzug marschieren die Schützen für den Kreisverband Leine im 1. Zug, Nummer 23. Aufstellung beziehungsweise Abmarsch ist am Trammplatz, musikalisch ... weiterlesen »
28.06.2018: Schutzengel für die künftigen Schulkinder
... WUNSTORF (tau). Die künftigen Schulkinder der St. Johannes Kita haben für ihren nächsten Lebensabschnitt einen Schutzengel und eine kleine Schultasche mit brauchbaren Utensilien geschenkt bekommen. Die feierliche Verabschiedung fand im ... weiterlesen »

Keine Zeitung erhalten