Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Sport

Mit neuen Shirts geht es zum Training

Volksbank unterstützt Gerätturnabteilung des TuS Wunstorf / Neu-Aufnahme in den Verein ist aktuell nicht möglich

WUNSTORF (tau). Die Gerät­tur­n­ab­tei­lung des TuS Wunstorf hat knapp 60 neue Funk­ti­onss­hirts in Emp­fang neh­men kön­nen. Die Volks­bank Ni­en­burg stellte die prak­ti­sche Trai­nings­be­klei­dung in un­ter­schied­li­chen Größen und für ver­schie­dene Al­ter­sklas­sen zur Ver­fü­gung. So pro­fi­tie­ren vor al­lem auch Kin­der- und Ju­gend­li­che im Al­ter un­ter 18 Jah­ren, sagt Ab­tei­lungs­lei­ter Jür­gen Harfst. Die Trai­nings­gruppe be­dankte sich beim Ge­schäfts­stel­len­lei­ter der Wunstor­fer Volks­bank­fi­lia­le, Jan Twe­le, mit ei­nem sport­li­chen Gruß.

Ü­ber 100 Mit­glie­der zählt die Gerät­tur­n­ab­tei­lung des TuS. Zwei­mal in der Wo­che fin­det das Trai­ning in der Sport­halle der Evan­ge­li­schen IGS statt. Bo­den­tur­nen, Reck, Bar­ren und Sprung sind die vier Dis­zi­pli­nen, die dort geübt wer­den. Fünf Trai­ner ste­hen zur Ver­fü­gung. Lei­der ist der­zeit keine Auf­nahme von neuen Mit­glie­dern mög­lich. Eine War­te­liste gibt es auf­grund der großen An­frage nicht. Fo­to: tau

vom 08.02.2018 | Ausgabe-Nr. 6A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten