Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Sport

Vierte Liga zum Greifen nah

WUNSTORF (tau). Der 1. FC Wunstorf will heute um 16 Uhr im Spiel ge­gen Uphusen die Ober­li­gasai­son zu ei­nem er­folg­rei­chen Ab­schluss führen. Das Ziel lau­tet min­des­tens drei Punkte und min­des­tens einen Platz in der Re­le­ga­tion zur Re­gio­nal­li­ga. Als Ta­bel­len­vier­ter mit 53 Punk­ten hat es der FC nicht mehr in der ei­ge­nen Hand. Das Team von Trai­ner Jens Ull­mann benötigt einen Aus­rut­scher der bei­den Auf­stiegs­kon­kur­ren­ten ... weiterlesen »

Heute steigt das Finale um den Aufstieg

WUNSTORF (tau). Der 1. FC Wunstorf ist dicht dran am Auf­stieg in die Re­gio­nal­li­ga. Mit nur zwei Punk­ten Rück­stand auf die bei­den ers­ten Ta­bel­len­plätze ist am letz­ten Spiel­tag der Ober­liga Nie­der­sach­sen noch al­les für das Team von Trai­ner Jens Ull­mann drin. Heute kommt es um 16 Uhr zum Show­down in der Barne Arena. Letz­ter Geg­ner in die­ser Sai­son ist der TB Uphusen. Eine Wo­che lang ha­ben sich die ... weiterlesen »

Direkter Aufstieg möglich

WUNSTORF (tau). Um di­rekt auf­stei­gen zu kön­nen, muss der 1. FC Wunstorf am heu­ti­gen Sams­tag sein letz­tes Punkt­spiel ge­gen TB Uphusen nicht nur ge­win­nen, son­dern auch dar­auf hof­fen, dass Lupo Mar­tini Wolfs­burg und der VfL Ol­den­burg ihre Aus­wärtss­piele je­weils ver­lie­ren. Nur dann könnte der FC noch den bei­den Teams lan­den, die eben­falls eine Li­zenz für die Re­gio­nal­liga er­hal­ten ha­ben. Wunstorf könnte ... weiterlesen »

Anspruchsvoll mit engen Passagen

WUNSTORF (m­k). In Stadt­ha­gen trug der Club für Mo­tor­sport Wunstorf im ADAC e.V. sei­nen Kartsla­lom aus. Die Ver­an­stal­tung be­stand aus zwei Läu­fen mit je­weils sie­ben Klas­sen. Als erste Läufe zur Nie­der­säch­si­schen ADAC-Meis­ter­schaft und zum ADAC-Mit­tel­we­ser-Po­kal war auch die nötige Span­nung als Auf­takt zur Meis­ter­schafts­sai­son ge­sorgt. Die jun­gen Pi­lo­ten muss­ten durch Tore oder enge Pas­sa­gen, die ... weiterlesen »

Beate Sokoll und Marco 
Beckmann holen den Pokal STEINHUDE (gi). Das Doppel-Turnier der Wunstorfer Tischtennisspieler sorgte auch in seiner siebten Auflage wieder für eine Menge Spielspaß und Abwechslung. Der besondere Turniermodus des Wunstorf-Pokals garantiert Chancengleichheit, da die Zulosung der Doppelpartner nach Spielstärke erfolgt. Dass damit auch für ausgeglichene Paarungen und Spielspannung gesorgt wird, zeigte sich jetzt erneut in der Sporthalle in Steinhude. Zwei vereinsübergreifende Doppel schafften es in dem mit 34 Teilnehmern besetzten Feld bis in das Finale. In einem sehenswerten Endspiel konnten sich hier Beate Sokoll (SC Steinhude) und Marco Beckmann (MTV Großenheidorn) gegen Felix Rosenkranz (TuS Wunstorf) und Bernd Weber (MTV Großenheidorn) durchsetzen. Die anschließende Siegerehrung nahmen die stellvertretende Bürgermeisterin Birgit Mares und Veranstalter Uwe Laugisch vom Sportring Wunstorf vor. Ein Dank für die wiederholte, hervorragende Durchführung des Turniers ging an den Ausrichter SC Steinhude. Gewünscht wurde, dass die Attraktivität des Wunstorf-Pokals auch im nächsten Jahr weiter steigt. Foto: gi/privat

weiterlesen »

Keine Zeitung erhalten