Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Steinhude

Willi Rehbock gewinnt Schießen

 

STEIN­HUDE (r/­gi). Im Schüt­zen­heim fand wie­der eine Tra­di­ti­ons­ver­an­stal­tung des Orts­ra­tes Stein­hude statt, dass mitt­ler­weile 29. Ni­kolaus­schießen. Ein­ge­la­den wa­ren Mit­glie­der der Stadt­ver­wal­tung so­wie Eh­ren­gäs­te. Die Be­tei­li­gung der Stadt­ver­wal­tung soll dazu die­nen, die Kom­mu­ni­ka­tion und das gute Mit­ein­an­der zwi­schen Ver­wal­tung und dem Ort Stein­hude zu för­dern. Als Eh­ren­gäste hatte der Orts­rat Ver­tre­ter der Kir­chen­ge­meinde Stein­hude ein­ge­la­den. Pas­tor Die­ter Bar­tels, vom Kir­chen­vor­stand Ka­thrin Götze-Büh­mann, Mar­tin Breit­haupt und Karl-Heinz Tön­nies so­wie die Küs­te­rin­nen Do­ris Fröh­lich und Ma­ria Schwan folg­ten der Ein­la­dung. Die Kir­chen­ge­meinde Stein­hude er­füllt im Ort auch eine sehr wich­tige so­ziale Funk­tion. Das le­ben­dige Ge­mein­de­le­ben wird zu ei­nem großen Teil von eh­ren­amt­li­chen Mit­ar­bei­tern mit­ge­tra­gen. Dies wür­digte Orts­bür­ger­meis­ter Wil­helm Bredt­hauer in sei­ner Be­grüßung. Er ließ die Er­eig­nisse des ver­gan­ge­nen Jah­res in Stein­hude noch ein­mal Re­vue pas­sie­ren und zeigte dazu mit­tels Be­a­mer die ent­spre­chen­den Bil­der, ent­nom­men aus Pres­se­be­rich­ten. An­sch­ließend be­gann der sport­li­che Wett­be­werb, ge­for­dert wa­ren zehn Schuss mit dem Luft­ge­wehr. Un­an­ge­foch­te­ner Sie­ger und Ge­win­ner des großen Prä­sent­kor­bes wurde mit 99 Ring der Chef der Stein­hu­der Meer Tou­ris­tik, Willi Reh­bock. Platz zwei ging an Matt­hias Blume von der Stadt­ver­wal­tung mit 98 Ring und ei­nem 94er Tei­ler vor dem städ­ti­schen Ar­chi­var, Klaus Fe­sche, mit eben­falls 98 Ring und ei­nem 230er Tei­ler.

Den "Bür­ger­meis­ter-Po­kal", ge­stif­tet von Bür­ger­meis­ter Rolf-Axel Eber­hardt, er­rang Orts­rats­mit­glied Mi­chael Os­wald. Er hatte den bes­ten letz­ten Tei­ler­schuss (Tei­ler 34) der Wer­tungs­se­rie ab­ge­ge­ben. Den "­Kloppi-Ni­ko­laus-Po­kal" für den bes­ten Schuss des Wett­be­werbs konnte Or­ga­ni­sa­tor Wal­ter Stern­berg vom Orts­rat ver­tei­di­gen. Den Son­der­preis "Rote La­ter­ne", ein schö­ner Korb mit exo­ti­schem Obst, er­hielt Wil­helm Pi­ckert. Orts­bür­ger­meis­ter Wil­helm Bredt­hauer be­dankte sich bei Wal­ter Stern­berg für die gute Or­ga­ni­sa­tion, den Spon­so­ren, der Firma E-Neu­kauf Kap­pe, Ha­gen­burg, so­wie der Stadt­spar­kasse und der Volks­bank für die ge­stif­te­ten Prei­se, den ver­ant­wort­li­chen Schießs­port­lei­tern Ger­trud Tat­je, Vera Raatz, Sonja Domke und Die­ter Tatje für die ge­leis­tete Hil­fe­stel­lung beim Schießen so­wie bei Hein­rich Schweer und Ma­rina Sa­lew­ski für die gute Be­wir­tung. Fo­to: pri­vat

vom 23.12.2017 | Ausgabe-Nr. 51B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten