Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Steinhude

Besondere Auszeichnung

 

STEIN­HUDE (gi). Es gab zahl­rei­che Eh­run­gen und Be­för­de­run­gen auf der Haupt­ver­samm­lung der Feu­er­wehr Stein­hu­de. Aber eine ragte be­son­ders her­aus, da diese sehr sel­ten ver­ge­ben wird und auch li­mi­tiert ist. Das Nie­der­säch­si­sche Eh­ren­zei­chen in Sil­ber ü­ber­reich­ten Stadt­brand­meis­ter Mar­tin Oh­len­dorf und Orts­brand­meis­ter Ralph Nel­le­sen an Haupt­löschmeis­ter Tho­mas Pi­ckert. Er ist ein sehr ak­ti­ves Mit­glied und da­ne­ben seit März 1990 als Geräte­wart tätig. Auch führt der Haupt­löschmeis­ter seit mehr als 20 Jah­ren die Auf­ga­ben als Grup­pen­füh­rer aus und gehört als Grün­dungs­mit­glied zum Ge­fahr­gut­zug der Stadt­feu­er­wehr Wunstorf. Als Geräte­wart en­ga­giert sich Pi­ckert in ganz be­son­de­rer Weise für die Auf­recht- und Wert­er­hal­tung des ge­sam­ten Fahr­zeug­par­kes der Orts­wehr. Sei­nem Ein­satz sei es zu ver­dan­ken, dass bau­glei­che Fahr­zeuge der Kat-S an­de­rer Orte be­reits aus­ge­mus­tert sind, aber das der Stein­hu­der Orts­wehr als be­son­ders gut er­hal­ten gel­te. Pi­ckert ü­ber­nehme viele Tätig­kei­ten, die nicht von ei­nem Geräte­wart zu er­war­ten sei­en. Die tech­ni­sche Aus­stat­tung sei im­mer in ei­nem ta­del­lo­sen äußerst ge­pfleg­ten Zu­stand. Pi­ckert sei auch bei der Aus­bil­dung neu­er, jun­ger Ka­me­ra­den im Be­reich der Fahr­zeug­tech­nik so­wie der Was­ser­ret­tung mit be­tei­ligt. Fo­to: gi

vom 03.02.2018 | Ausgabe-Nr. 5B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten