Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Wunstorf

Kunterbunt" dankt der Feuerwehr

WUNSTORF (gi). In­ha­be­rin Sa­bine Doh­meier vom Ge­schäft "­Kun­ter­bunt" in der Lange Straße dankt der Feu­er­wehr be­son­ders für ih­ren Ein­satz beim Or­kan "Frie­de­ri­ke". Die eh­ren­amt­li­chen Hel­fer hät­ten auf­op­fe­rungs­volle Ar­beit zum Wohle al­ler ge­leis­tet. Selbst habe Doh­meier auf der B 441 (sie wurde später ge­sperrt) er­fah­ren, wel­che Schä­den der Or­kan an­rich­te­te. Doch ein­fach nur danke zu sa­gen, war der Un­ter­neh­me­rin dann doch zu we­nig. Sie lädt alle beim Or­kan ein­ge­setz­ten Hel­fer ein zu ei­ner Tasse Kaf­fee oder Ka­kao und ei­ner Waf­fel. Dazu hat Doh­meier 300 Gut­scheine an Stadt­brand­meis­ter Mar­tin Oh­len­dorf und Pres­se­spre­cher Mar­vin No­wak ver­teilt. Die wie­derum wer­den die Gut­scheine wei­ter­rei­chen an die Orts­weh­ren. Die ü­b­rig sind, sol­len den Kin­der- und Ju­gend­weh­ren zu Gute kom­men. Bei dem Or­kan wa­ren 200 Feu­er­wehr­leute im Ein­satz, sie rück­ten 60 Mal aus. Ins­ge­samt wur­den die Weh­ren in der Re­gion beim Or­kan Frie­de­rike 600 Mal alar­miert. "Wir be­dan­ken uns für die nicht selbst­ver­ständ­li­che großzü­gige Spen­de", sag­ten Oh­len­dorf und No­wak. Fo­to: gi

vom 15.02.2018 | Ausgabe-Nr. 7A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten