Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Steinhude

Blutspenden ohne Stress

STEIN­HU­DE/­GROS­SEN­HEI­DORN -pot- Die erste Blut­spende in die­sem Jahr fin­det am Diens­tag, 5. Fe­bruar in der Zeit von 15.30 bis 19.30 Uhr im Schul­zen­trum an der Meer­straße statt. Spen­d­er­freund­lich zeigt sich das DRK Stein­hude-Großen­hei­dorn und hat ab 2008 die Zeit um eine halbe Stunde ver­län­gert. So­mit dürf­ten auch Be­rufs­tätige ohne Stress zur Blut­spende kom­men. Da der­zeit die Blut­re­ser­ven dras­tisch schrump­fen, Grund dafür sind In­fek­te, die die Men­schen schwächt, ist es umso wich­ti­ger zur Blut­spende zu ge­hen. Spen­den kann je­der im Al­ter von 18 bis 68 Jah­ren, Erst­spen­den ist bis 59 Jahre mög­lich.

Die be­liebte Hocker(­Sitz-)Gym­nas­tik fin­det mitt­ler­weile je­den Mitt­woch im Evan­ge­li­schen Ge­mein­de­haus (Am An­ger 11) in Stein­hude statt, und zwar von9.30 bis 10.15 Uhr - und auf­grund der großen Nach­frage des Wei­te­ren von 10.15 bis 11 Uhr.

vom 31.01.2008 | Ausgabe-Nr. 5A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten