Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Sport

Am Samstag gilt es wieder

FC hat gute Ausgangsposition in der Oberliga / Die Mannschaft ist vorbereitet

WUNSTORF (tau). Der 1.FC Wunstorf star­tet am Sams­tag wie­der in die Ober­li­ga. Das Nach­hol­spiel ge­gen den MTV Gif­horn steht ab 16 Uhr in der hei­mi­schen Barne Arena auf dem Pro­gramm. Das Team von Jens Ull­mann will da­bei an die gute Form aus dem letz­ten Jahr an­knüp­fen. Bis zur Win­ter­pause sam­melte der FC in der Ober­liga 36 Punkte ein und lan­dete da­mit auf ei­nem gu­ten drit­ten Ta­bel­len­platz. Zu Platz zwei, der zur Teil­nahme an der Auf­stiegs­runde be­rech­tigt, fehlt nur ein Punkt. Die­sen Rück­stand kann der Club im Nach­hol­spiel ge­gen Gif­horn am Wo­chen­ende auf­ho­len. Dass das ge­lin­gen kann, dar­auf weist die bis­he­rige Vor­be­rei­tung hin. Denn auch das zweite Test­spiel ge­gen den Lan­des­li­gis­ten TSV Pat­ten­sen ge­wann der FC am ver­gan­ge­nen Wo­chen­ende deut­lich mit 4:0 (2:0). Be­son­ders in der Ver­tei­di­gung stan­den die Wunstor­fer schon recht gut und ließen kaum Chan­cen zu, was Trai­ner Jens Ull­mann be­son­ders freu­te. Er konnte bis auf die krank­heits- und ver­let­zungs­be­ding­ten Aus­fälle (Da­niel Boa­teng, Tim Scheff­ler und Luis Ca­stro-Her­n­an­dez) alle Stamm­spie­ler ein­set­zen. Die Tore er­ziel­ten Gür­kan Ö­ney (23.), Ya­nik Strun­key (27.) so­wie zwei­mal der spiel­freu­dige Ah­met Kaya (66. und 87. Mi­nu­te). Fo­to: tau

vom 16.02.2017 | Ausgabe-Nr. 7A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten