Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Steinhude

Ortsverein lädt wieder ein

DRK Blutspende ermöglicht "Frühlingsrolle" im Herbst / Ausweispflicht gilt

STEIN­HUDE (tau). Der DRK Orts­ver­ein Stein­hu­de/­Großen­hei­dorn lädt am 21. Sep­tem­ber zur Blut­spende im Ev. Ge­mein­de­haus, Am An­ger 11, Stein­hude ein. Dort kann in der Zeit von 16 bis 20 Uhr Blut ge­spen­det wer­den. Für ein le­cke­res Abendes­sen ist ge­sorgt. Ne­ben den be­kann­ten Schnitt­chen gibt es dies­mal auch Ge­richte aus dem WOK so­wie Früh­lings­röll­chen, die si­cher­lich auch im Herbst schme­cken. Blut­spen­den kann je­der ge­sunde Er­wach­sene mit ei­nem Min­dest­ge­wicht von 50 Ki­lo­gramm ab ei­nem Al­ter von 18 Jah­ren. Mehr­fach­s­pen­der dür­fen ge­ne­rell bis zu ei­nem Al­ter von 68 Jah­ren (bis zum 69. Ge­burts­tag) Blut spen­den. Zukünf­tig kann nach in­di­vi­du­el­ler Ent­schei­dung der Ärzte am Blut­spen­de­ter­min vor Ort bis zu ei­nem Al­ter von 72 Jah­ren (bis zum 73. Ge­burts­tag) Blut ge­spen­det wer­den. Erst­spen­der kön­nen bis zu ei­nem Al­ter von 64 Jah­ren (bis zum 65. Ge­burts­tag) nach in­di­vi­du­el­ler Ent­schei­dung der Ärzte am Blut­spen­de­ter­min vor Ort Blut spen­den. Ab 2017 gilt die Aus­weis­pflicht bei der Blut­spen­de. Als amt­lich gül­tige Do­ku­mente gel­ten Per­so­nal­aus­weis oder der Füh­rer­schein.

vom 16.09.2017 | Ausgabe-Nr. 37B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten