Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Kultur

Klang mit Hang

Klangwelten mit Rolf Mönnighoff

SEELZE (jb). "Es be­gann mit dem Grund­ton des Did­ge­ri­doos, seit­dem ich den gehört ha­be, bin ich eng ver­bun­den mit ober­ton­rei­chen Klang- und Na­tur­ton­in­stru­men­ten. Sie sind zwei fes­selnde Ele­mente in der Mu­sik. Das ganze gip­felt im Hang und an­de­ren Hand­pans, diese In­stru­mente ver­mö­gen es, sehr tief zu berühren und das Herz zu öff­nen. Wer sie ein­mal gehört hat, ist tief be­ein­druckt und kann sie nicht mehr ver­ges­sen." So schil­dert Rolf Mön­nig­hoff seine Liebe zu außer­ge­wöhn­li­chen Klan­ger­leb­nis­sen. Und die­ser Künst­ler ist in der La­ge, diese Ge­fühle durch seine Mu­sik als Klang­wel­ten zu ver­mit­teln. Mit Hang, Did­ge­ri­doo, Shru­ti­box, Gongs, Kris­tall­klang­scha­len, Mo­no­chorde und mehr ver­steht Rolf Mön­nig­hoff mit selbst ent­wi­ckel­ten Wer­ken ohne je­den Ver­stär­ker in Traum­wel­ten zu ent­führen. Wer ihn live er­le­ben möch­te, hat am 12. Fe­bruar im Rah­men der 85. Ver­an­stal­tung der Reihe "12x­k" die Mög­lich­keit da­zu. Um 19 Uhr wird er in der St.­Bar­bara-Kir­che, Ha­ren­ber­ger Mei­le, 30926 Seelze spie­len. Der Ein­tritt kos­tet zwölf Eu­ro, der Vor­ver­kauf ist mög­lich bei Pe­tri & Wal­ler, Han­no­ver­sche Str. 13A, oder an der To­tal Tank­stel­le, Ha­ren­ber­ger Meile 39. Kar­ten gibt es auch in be­grenz­ter Zahl an der Abend­kas­se. Fo­to: pri­vat

vom 01.02.2018 | Ausgabe-Nr. 5A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten