Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Rehburg-Loccum

Gottesdienst für
Ehrenamtliche

MÜN­CHE­HA­GEN (jan). Die Kir­chen­ge­meinde Mün­che­ha­gen lädt für Sonn­tag, 4. März, 10 Uhr, zu ei­nem Got­tes­dienst ein, in dem sie sich stell­ver­tre­tend für den Ort Mün­che­ha­gen bei al­len be­danke möch­ten, die sich in der Flücht­lings­hilfe en­ga­gie­ren. Ü­ber viele Mo­nate läuft in Mün­che­ha­gen die Ar­beit für die Zu­ge­zo­ge­nen. Von Deutsch­kur­sen bis hin zu Be­gleit­fahr­ten, Behör­dengän­gen oder das Re­pa­rie­ren von Fahrrä­dern un­ter An­lei­tung, die so­ge­nannte Pa­ten ü­ber­neh­men, häu­fig still und ohne große Öf­fent­lich­keit eine Viel­zahl von Auf­ga­ben. Das hat dazu ge­führt, dass die Flücht­lings­fa­mi­lien wie selbst­ver­ständ­lich zum Le­ben im Dorf da­zu­gehören. "Wir sind in eine wei­tere Phase der In­te­gra­tion ein­ge­tre­ten. Denn es geht schon längst nicht mehr nur darum Ob­dach zu bie­ten, son­dern Kul­tu­ren zu­sam­men­zu­brin­gen," er­läu­tert Orts­bür­ger­meis­te­rin Re­nate Bra­sel­mann, die die Flücht­lings­hilfe zum größten Teil ko­or­di­niert. Darum soll in die­sem Got­tes­dienst auch eine wei­tere Mög­lich­keit für die Zu­ge­zo­ge­nen ge­bo­ten wer­den, die Kul­tur hier ken­nen­zu­ler­nen.

vom 03.03.2018 | Ausgabe-Nr. 9B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten