Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Sport

Hölty-Team vertritt Niedersachsen

Jungenmannschaft gewinnt erneut

 

WUNSTORF (tau). Und es geht wie­der nach Ber­lin: Die Hand­ball-Jun­gen­mann­schaft des Hölty-Gym­na­si­ums, die be­reits letz­tes Jahr am Bun­des­fi­nale von "Ju­gend trai­niert für Olym­pia" in der Haupt­stadt teil­ge­nom­men hat, wird auch in die­sem Jahr wie­der an die Spree fah­ren, um sich dort mit den bes­ten Teams ih­res Jahr­gangs aus ganz Deutsch­land zu mes­sen.

Die­ses Mal tritt die Hölty-Mann­schaft in der äl­tes­ten Wett­kampf­klasse (WK II) an. Mög­lich wurde die Qua­li­fi­ka­tion durch den Ge­winn des Lan­des­fi­na­les am Mitt­woch in Ni­en­burg. Da­bei setz­ten sich die Wunsto rfer Schü­ler ge­gen die IGS Mel­le, das Gym­na­sium Helms­tedt und die Ha­le­paghen Schule Bux­te­hude durch. Das Hölty-Gym­na­sium ist da­mit wie­der in­of­fi­zi­el­ler Nie­der­sach­sen­meis­ter und wird das Bun­des­land in Ber­lin ver­tre­ten. Die Be­glei­tung nach Ni­en­burg er­folgte er­neut durch tat­kräf­tige Un­ter­stüt­zung der Ju­gend­för­der­gruppe des MTV Großen­hei­dorns. Un­ter an­de­rem wur­den Busse zur Ver­fü­gung ge­stellt. Ein großer Dank gilt da­her den Her­ren Nie­sel und Käll­ner, aber auch der Sport­leh­re­rin Kirs­ten Stock­mei­er, die die Mann­schaft des Hölty-Gym­na­si­ums be­treut. Für die Mann­schaft spie­len Nils Mecke, Ma­this Käll­ner, Fa­bian Plähn, Ce­d­ric Sie­vert, Fe­lix Nie­sel, Fe­lix Neu­ser, Da­vid Reu­ter, Pas­cal Roß­ner, Lu­kas Rust und Flo­rian Schleth. Fo­to: pri­vat

vom 03.03.2018 | Ausgabe-Nr. 9B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten