Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Wunstorf

Börse für Miniaturautos und -eisenbahnen

 

WUNSTORF (gi). Das Hobby rund um Mi­nia­tur­au­tos und -ei­sen­bah­nen ist ei­nes für das ganze Jahr. Darum ver­an­stal­tet der Ver­ein für Mo­delle und Ori­gi­nale auch nach der No­vem­ber-Börse im­mer eine im ers­ten Quar­tal des neuen Jah­res. Ter­min der 22. Ver­an­stal­tung ist am 15. Fe­bruar von 11 bis 16 Uhr in der Scharn­horst­schule (vor­mals Aue­schu­len). An­ge­bo­ten wird von zahl­rei­chen An­bie­tern eine große Aus­wahl von Mo­dell­au­tos und Ei­sen­bah­nen je­der Spur­wei­te. Ne­ben Kunst­stoff­mo­del­len wer­den auch wel­che in Blech so­wohl bei den Au­tos als auch Ei­sen­bah­nen an­ge­bo­ten. Und da ohne Zu­behör das Hobby nun mal nicht funk­tio­niert, ist auch die­ses reich­hal­tig vor­han­den. Ne­ben dem Ver­kauf oder Tausch kann eine un­ver­bind­li­che Wert­schät­zung der ei­ge­nen Ra­ritäten er­fol­gen. Wie im­mer, ist ge­werb­li­cher Han­del nicht er­laubt. Was eben­falls selbst­ver­ständ­lich ist: Der Er­lös aus dem Ver­kauf der Ein­tritts­kar­ten (pro Per­son 1,30 Eu­ro) fließt ei­nem wohl­täti­gen Zweck zu. Die­ses Mal wird das Geld dem För­der­ver­ein der Scharn­horst­schule zur Ver­fü­gung ge­stellt. Der Er­lös aus der letz­ten Börse be­trug 500 Euro und wurde an die Be­hin­der­ten­sport­ge­mein­schaft im TuS Wunstorf wei­ter ge­reicht. Fo­to: gi Fast al­les, was das Herz der klei­nen und großen Freunde klei­ner Au­tos und Ei­sen­bah­nen be­gehrt, wird auch die­ses Mal auf der Früh­jahrs­börse an­ge­bo­ten.

vom 12.02.2009 | Ausgabe-Nr. 7A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten