Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Kultur

Kammermusikalischer Hochgenuss

 

MÜN­CHE­HA­GEN (jan). Das Holz­blä­ser-Quar­tett Four Co­lours aus Wunstorf hat Mün­che­ha­gen einen ab­wechs­lungs­rei­chen und far­ben­fro­hen Kon­zertabend in des­sen Kir­che be­schert. Die jun­gen Mu­si­ker an Quer­flöte, Fa­gott, Horn und Kla­ri­nette setz­ten be­kannte und neue Stü­cke für diese vier In­stru­mente neu in Sze­ne. Der Abend wurde eröff­net durch eine Ou­ver­türe von Scho­sta­ko­wit­sch, die ur­sprüng­lich für großes Or­che­s­ter ge­setzt ist. Im durch die Mu­si­ker selbst ar­ran­gier­ten Holz­blä­ser-Klang be­hielt das Werk seine klang­li­che Wucht und ge­wann an In­ten­sität durch die ein­zeln be­setz­ten Stim­men. Die Mu­si­ker spann­ten an­sch­ließend einen Bo­gen ü­ber Mo­zart, Saint-Saens und Ros­sini hin zu ei­nem mo­der­nen kel­ti­schen Stück, bei dem sich alle vier In­stru­men­ta­lis­ten in So­lis­ten ver­wan­del­ten und vir­tuos ihr Kön­nen prä­sen­tier­ten. Zu­gleich wur­den die Zu­schauer hin­ein­ge­nom­men in den be­zau­bern­den Klang der Grü­nen In­sel. Die Kir­che in Mün­che­ha­gen bie­tet ge­rade für Kam­mer­mu­sik einen an­spre­chen­den Rah­men und eine her­vor­ra­gende Akus­tik. So war das Pu­bli­kum an­ge­tan von die­sem be­son­de­ren Hör­ge­nuss und ent­ließ die Mu­si­ker erst nach meh­re­ren Zu­ga­ben. Fo­to: pri­vat

vom 27.01.2018 | Ausgabe-Nr. 4B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten