Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Sport

Motorsportler küren erfolgreiche Sportler

Hohe Auszeichnung für Maurer mit der Ewald-Kroth-Medaille

WUNSTORF (m­k). Beim tra­di­tio­nel­len Win­ter­fest des Club für Mo­tor­sport Wunstorf im ADAC konn­ten viele Mit­glie­der zu ei­nem schö­nen Fest be­grüßt wer­den. Beim Win­ter­fest wer­den seit ü­ber 30 Jah­ren in fröh­li­cher Runde die er­folg­rei­chen Mo­tor­sport­ler und die ak­ti­ven Sport­warte ge­ehrt. Die Eh­rung der ak­ti­ven Sport­ler wurde durch den neuen Sport­lei­ter Uwe Bar­tels und Tou­ris­tik­lei­ter Hart­mut Luck­ner in be­son­ders lau­ni­ger fröh­li­cher Weise vor­ge­nom­men. Dem schei­den­den Sport­lei­ter Uwe Dre­scher, der be­ruf­lich be­dingt sein Amt auf­ge­ben muss­te, wurde ge­dankt.

Die CMW- Club­meis­ter­schaft in der Au­to­mo­bil­wer­tung holte sich Jos­hua Iwan vor Wie­land Herr­mann und Ralf Iwan (Rund­strecke). Die wei­tere Plat­zie­rung Mar­cel Scheele (Rund­strecke), Pa­trick Wei­gelt und To­bias Kaps (beide Au­to­sla­lom). In der Club-Wer­tung der Club­sport­kartsla­lom­fah­rer wurde Ma­nuel Dre­scher Club­meis­ter, da­hin­ter Jan Tegt­meier und Flo­rian Zieg­ler. Mit ei­ner be­son­de­ren Eh­rung wurde Klaus-Jür­gen Mau­rer be­dacht: Er wurde durch den ADAC-Mo­tor­sport-Prä­si­den­ten Her­mann Tom­c­zyk mit der Ewald-Kroth-Me­daille in Gold mit Bril­lan­ten aus­ge­zeich­net, eine Eh­rung, die er als Zwei­ter im Land Nie­der­sach­sen er­hielt: Er in­iti­ierte in Nie­der­sach­sen die Aus­bil­dung zum Trai­ner im Mo­tor­sport, bil­dete selbst ü­ber ein­hun­dert DOSB-Trai­ner im Mo­tor­sport aus und hatte so ent­schei­dende Mit­wir­kung zur die Fort­ent­wick­lung ei­ner mo­der­ne­ren Mo­tor­sport­struk­tur. Ma­ri­anne Bil­ges er­hielt die bron­zene ADAC Eh­ren­na­del. Bil­ges war mit ih­rem Mann lange Jahre im Por­sche-Club ak­tiv. Heute hilft sie mit viel Ein­satz bei je­der Ver­an­stal­tung und un­ter­stützt so die Ju­gend­ar­beit des Ver­eins. Der CMW hatte im Jahr 2017 zwei Mit­glie­der bei den Lan­des-Meis­ter­schaf­ten im ADAC Nie­der­sach­sen/Sach­sen-An­halt in ganz ver­schie­de­nen Mo­tor­sport­ar­ten ganz vor­ne: Zum einen Jos­hua Iwan, der spit­zen­mäßig gut im Club­sport-Au­to­sla­lom Fu­rore macht und in der Club­sport­au­to­sla­lom­meis­ter­schaft des ADAC Nie­der­sach­sen auf den ers­ten Platz ge­kom­men war. Grund­lage dazu war fah­re­ri­sches Kön­nen und ein bes­tens vor­be­rei­te­ter Opel Ka­dett. Zum an­de­ren Wie­land Her­mann: Er kam auf den ers­ten Platz in Nie­der­sach­sen im Be­reich der Re­tro-Ral­lye-Wer­tung. In frühe­ren Jah­ren hatte er mit sei­ner Renault Al­pine gute Plat­zie­run­gen er­reicht, im Jahr 2017 wech­selte er auf den Bei­fah­rer­sitz und konnte er zum ers­ten Mal den ers­ten Platz in der ADAC-Meis­ter­schaft er­rei­chen. Der Ver­ein plant in die­sem Jahr einen ADAC-Kartsla­loms im Ju­gend­be­reich. Wei­tere Or­ga­ni­sa­ti­ons­höhe­punkte wer­den die Club­sport­ver­an­stal­tun­gen sein. Fahr­rad­t­ur­nie­re, Ar­bei­ten im und am Club­heim wer­den darü­ber hin­aus an­lie­gen. Im Jahr 2019 wird der "Club für Mo­tor­sport Wunstorf im ADAC e.V. von 1929"­sei­nen neun­zigs­ten Ge­burts­tag fei­ern. Dies wird der Ver­ein in ei­ner be­son­de­ren Feier ho­no­rie­ren. Fo­to: pri­vat

vom 27.01.2018 | Ausgabe-Nr. 4B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten