Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Großenheidorn

In den Ruhestand verabschiedet

Schulleiterin Ursula Bremer sagt nach 33 Jahren "Tschüss" zur Schule

GROßEN­HEI­DORN (tau). Grund­schul­lei­te­rin Ur­sula Bre­mer ist von Schü­lern, Kol­le­gen und El­tern im Rah­men ei­ner dy­na­mi­schen Fei­er­stunde mit viel Mu­sik und Tanz ver­ab­schie­det wor­den. Nach 46 Jah­ren im Schul­dienst und 33 Jah­ren an der Grund­schule Großen­hei­dorn wech­selt Bre­mer in den Ru­he­stand. Ihre Nach­folge tritt Chris­tiane Ter­beck-Wendt an, die die Auf­gabe der Schul­lei­tung zunächst kom­missa­risch ü­ber­nimmt.

Die Fei­er­stunde war ge­spickt mit High­lights und ei­nem Auf­tritt der Großen­hei­dor­ner Schul­mu­si­kan­ten. Sie führ­ten ein span­nen­des Thea­ter­stück mit tol­len Kostü­men und Re­qui­si­ten auf. Natür­lich gab es auch ein Großen­hei­dorn-Lied zu hören, mit ei­nem re­gio­na­li­sier­ten Text auf der be­kann­ten Me­lo­die des Ärzte-Songs "Wes­ter­lan­d". Ur­sula Bre­mer war sicht­lich gerührt, vor al­lem ü­ber einen Film, in dem sich die Kin­der von ih­rer Schul­lei­te­rin auf lie­be­volle Art ver­ab­schie­de­ten. Die Schü­ler ga­ben der künf­ti­gen Ru­he­ständ­le­rin auch ei­nige mu­si­ka­lisch vor­ge­tra­gene Wün­sche mit auf den Weg. So möge sie ihre Schlüs­sel nicht mehr ver­lie­ren und noch lange an die Schule zurück­den­ken. Künf­tig möchte sich Bre­mer wie­der mehr um ihre Lei­den­schaft, die Pfer­de­zucht, küm­mern. Dafür ga­ben ihr die Schü­ler so­gar et­was Weg­zeh­rung in Form ei­nes Sacks Möhren mit auf den Weg, den sie sich bei ei­nem Fo­torät­sel er­spiel­te. Bre­mer dankte den Schü­lern und ih­rem Kol­le­gi­um, die es ge­schafft ha­ben, die Ver­ab­schie­dungs­feier vor­zu­be­rei­ten, ohne dass sie et­was da­von be­merk­te. "So lange Schul­lei­te­rin zu sein, geht natür­lich nur, wenn man ein Kol­le­gium hat, das hin­ter ei­nem steht", so Bre­mer. Sie lobte auch die Zu­sam­men­ar­beit mit der Stadt. "Wir ha­ben im­mer eine sehr prag­ma­ti­sche Ebene der Zu­sam­men­ar­beit ge­fun­den", sagt Bre­mer. Fo­to: tau

vom 03.02.2018 | Ausgabe-Nr. 5B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten