Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Rehburg-Loccum

Flohmarkt "Halle für alle"

 

LOC­CUM (jan). "Rund­herum zu­ge­park­t!" Die­ser Satz, ver­bun­den mit ei­nem klei­nen Äch­zen, ist mehr als ein­mal ge­fal­len bei je­nen, die – end­lich – in der "Halle für al­le" an­ge­kom­men wa­ren. Un­ge­bro­chen und an­schei­nend von Mal zu Mal noch et­was größer ist der An­drang, wenn der För­der­ver­ein des Loc­cu­mer Kin­der­gar­tens "Uh­len­busch" und der Trä­ger­ver­ein der "Halle für al­le" zu ei­nem ih­rer zwei Flohmärkte pro Jahr ein­la­den.

Fröh­li­che Ge­sich­ter gibt es da­bei so­wohl von Sei­ten der Ver­eins­mit­glie­der, die von dem Um­satz der Se­cond­hand-Wa­ren pro­fi­tie­ren, als auch von Käu­fern und Ver­käu­fern – was die einen nicht wie­der mit zurück trans­por­tie­ren wol­len, wan­dert oft schnell in an­de­rer Leute Körbe und Ta­schen. Bei den bei­den Reh­burg-Loc­cu­mer Jun­gen auf dem Foto lie­fen die Ge­schäfte so gut, dass sie sich ir­gend­wann ent­schlos­sen, ihre rest­li­chen Floh­markt-Sa­chen "am Stück" zu ver­kau­fen. "20 Euro gan­zer Tisch" stand auf ei­nem Strei­fen Krepp­band – eine Ein­schrän­kung machte ihr Va­ter al­ler­dings schnell ge­genü­ber In­ter­es­sen­ten: den Tisch wolle er, bit­te­schön, wie­der mit nach Hause neh­men. Al­les, was dar­auf lie­ge, sei in den 20 Euro ent­hal­ten.

vom 24.02.2018 | Ausgabe-Nr. 8B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten