Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Dedensen Gümmer

Wasserqualität steht im Mittelpunkt des Interesses

Verantwortliche des Wasserverbandes auf Info-Tour

 

DE­DEN­SEN -pot- Bei ei­ner Be­sich­ti­gung des Was­ser­wer­kes Forst Es­loh, zu wel­cher der Was­ser­ver­band Garb­sen-Neu­stadt alle Ent­schei­dungs­trä­ger ein­ge­la­den hat­te, stand er­war­tungs­gemäß die Qua­lität des von hier ge­lie­fer­ten Trink­was­sers im Mit­tel­punkt des In­ter­es­ses.

Nach den ver­gan­ge­nen Kom­mu­nal­wah­len hatte sich der Sat­zung ent­spre­chend der Aus­schuss des Ver­ban­des, der ü­ber die Wirt­schaftspläne des Ver­ban­des ent­schei­det, neu ge­bil­det.

Ein wich­ti­ger und gu­ter An­lass für den Ver­band, die neuen Aus­schuss­mit­glie­der so­wohl ü­ber das be­reits er­wähnte Was­ser­werk Forst Es­loh wie auch ü­ber das Was­ser­werk Ha­gen vor Ort zu in­for­mie­ren. Wie der Ge­schäfts­füh­rer des Ver­ban­des, Di­pl. Ing. Rein­hard Nie­meyer, aus­führ­te, hat sein Ver­band die von Sei­ten des Bun­des und Eu­ro­pas vor­ge­schrie­bene Mo­der­ni­sie­rung be­reits um­ge­setzt. Dazu wür­den auch die vor­beu­gende In­stand­hal­tung der tech­ni­schen An­la­gen gehören, auf die beim Ver­band be­son­ders großer Wert ge­legt wird.

Wie Nie­meyer wei­ter be­rich­te­te, wurde das Was­ser­werk Forst Es­loh in den Jah­ren zwi­schen 1994 und 2001 kom­plett mo­der­ni­siert und auf den neues­ten Stand der Tech­nik ge­bracht.

Das hier aus Tief­brun­nen ge­för­derte Was­ser wird ü­ber die Schnel­lent­kar­bo­ni­sie­rung und Fil­tra­tion in ge­schlos­se­nen Fil­tern auf­be­rei­tet und er­füllt da­nach, so Nie­meyer, die Trink­was­ser­ver­ord­nung.

Fo­to: pot

vom 15.09.2007 | Ausgabe-Nr. 37B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten