Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Wunstorf

Memory spielen erleichtert
die Kommunikation

WUNSTORF (tau). Was hat ein Me­mory-Spiel mit Au­tis­mus zu tun? Die Ant­wort ha­ben die Be­su­cher beim Tag der of­fe­nen Tür der Früh­för­der­stelle und Au­tis­mu­sam­bu­lanz der Le­bens­hilfe Seelze be­kom­men. Zahl­rei­che Be­su­cher nut­zen die Mög­lich­kei­ten, um sich die neuen Räume im Ober­ge­schoss der Ko­ope­ra­ti­ven Kin­der­ta­gesstätte in Wunstorf an­zu­schauen und sich ü­ber die Ar­beit der etwa 20 Fach­kräfte zu in­for­mie­ren. ... weiterlesen »

Kunstschule Wunstorf lädt zur Mitarbeit ein

WUNSTORF (tau). Die Kunst­schule star­tet im Herbst neue Pro­jek­te, an de­nen sich In­ter­es­sierte be­tei­li­gen kön­nen. Un­ter dem Stich­wort "S­tit­ches" will Schnei­de­rin Car­mela Sgual­dini das Nähen in ge­mein­schaft­li­cher Runde för­dern. Da­bei sol­len keine Vor­ga­ben ge­macht wer­den. Die Teil­neh­mer er­ar­bei­ten sich ihre Ent­würfe in der Gruppe selbst. Im Ok­to­ber soll der Auf­takt sein und der Nähtreff dann re­gel­mäßig ... weiterlesen »

Das 300. Mitglied begrüßt

WUNSTORF (tau). Der För­der­ver­ein der Otto-Hahn-Schule hat mit Do­reen Rose sein 300. Mit­glied seit der Grün­dung be­grüßen kön­nen. Mit ei­nem Blu­men­strauß gra­tu­lier­ten die 1. Vor­sit­zende Ka­ren Qua­to­witz so­wie Schul­lei­te­rin Helga Radtke und Kon­rek­tor Stef­fen Walt­her. Für Rose ist das En­ga­ge­ment im För­der­ver­ein selbst­ver­ständ­lich. "­Die Mit­ar­beit ist sehr wich­tig für un­sere Schü­ler und tut kei­nem ... weiterlesen »

20 Jahre Forensische Psychiatrie in Wunstorf

WUNSTORF (m­k). "­Neue Er­kennt­nis­se?!" lau­tete der Ti­tel ei­ner hoch­karätig be­setz­ten Fach­ta­gung aus An­lass des 20-jäh­ri­gen Be­ste­hens der Kli­nik für Fo­ren­si­sche Psych­ia­trie und Psy­cho­the­ra­pie der KRH Psych­ia­trie Wunstorf. In der von Chef­arzt An­dreas Tän­zer ge­lei­te­ten Fo­ren­si­schen Kli­nik mit 100 sta­tionären Be­hand­lungs­plät­zen und ei­ner In­sti­tut­sam­bu­lanz wer­den Pa­ti­en­ten be­han­delt, die in Zu­sam­men­hang ... weiterlesen »

Pater Pedro schickt
Danksagung aus dem Vatikan

WUNSTORF (tau). Gute Neu­ig­kei­ten für die Schü­ler und Leh­rer in den Schu­len von Pa­ter Pe­dro in Ma­da­gas­kar. Eine er­neute Spende ü­ber ins­ge­samt 1400 Euro aus dem Hölty-Gym­na­sium Wunstorf für die Ver­ei­ni­gung Aka­ma­soa mo­ti­viert zum Schul­an­fang in Ma­da­gas­kar. Das Geld stammt aus ei­ner Kol­lekte des Ein­schu­lungs­got­tes­diensts zu­guns­ten des Müll­kin­der­pro­jekt von Pa­ter Pe­dro. Zwei wei­tere Spen­den wur­den ... weiterlesen »

Keine Zeitung erhalten