Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Rehburg-Loccum

Kirchenband wirbt für Musikstiftung

LOC­CUM/­STOL­ZENAU (jan). Die Reh­bur­ger Kir­chen­band schmückt das siebte und letzte Pla­kat, das die Mu­sik­stif­tung im Kir­chen­kreis Stol­zenau-Loc­cum zwecks Wer­bung her­aus­ge­ge­ben hat. Die jun­gen Leute der Kir­chen­band mit ih­rer jun­gen Mu­sik, so Stif­tungs­vor­sit­zen­der Chri­stoph Scho­me­rus, dürf­ten im fa­cet­ten­rei­chen Ge­samt­bild der hei­mi­schen Kir­chen­mu­sik nicht feh­len – ebenso we­nig wie die auf den bis­he­ri­gen Pla­ka­ten dar­ge­stell­ten Schwer­punkte Po­sau­nen­mu­sik und Or­gel­spiel, Chor­ge­sang und Hand­glo­cken­geläut, das Flöten­spiel und das Sin­gen und Mu­si­zie­ren mit Kin­dern.

Wäre die Reihe nicht auf sie­ben Pla­kate be­schränkt, so Scho­me­rus, müsste noch ein wei­te­res den "­großen" Chor­mu­si­ken mit Or­che­s­ter und So­lis­ten ge­wid­met sein, wie sie in die­sen Wo­chen wie­der von den Kan­to­reien in Stol­zenau und Loc­cum vor­be­rei­tet und dar­ge­bo­ten wer­den. Beide Kon­zerte wer­den von der Mu­sik­stif­tung fi­nan­zi­ell un­ter­stützt, ebenso die Mu­sik­frei­zeit "­Sing mit Afrika II", die am 22. Ok­to­ber in der Loc­cu­mer Heim­volks­hoch­schule be­gon­nen hat und am 26. Ok­to­ber mit ei­nem Werk­schau­kon­zert in Steyer­berg en­det.

Wei­ter för­dert die Mu­sik­stif­tung die Aus­bil­dung ei­ner be­gab­ten jun­gen Hor­nis­tin und trug zur Aus­rüs­tung ei­ner Kin­der­kan­to­rei, ei­ner Flöten­gruppe und zweier Kir­chen­bands bei.

Das Ku­ra­to­rium be­dankte sich aus­drück­lich bei Mi­chael Flä­mig, der die Pla­kat­se­rie an­ge­regt hat und die Fo­tos dafür "­schoss". Es sei ihm und Anne Sa­tor ein­drucks­voll ge­lun­gen, den Reich­tum und die Viel­falt der Kir­chen­mu­sik ins Licht zu rü­cken.

Im No­vem­ber wird die Mu­sik­stif­tung ein wei­te­res Mal zu ei­nem Be­ne­fi­z­abend ein­la­den. Am 17. No­vem­ber kon­zer­tiert in Schinna zu­guns­ten der Stif­tung das un­ge­wöhn­lichste Mu­si­ken­sem­ble, das der Kir­chen­kreis Stol­zenau-Loc­cum (und kaum ein an­de­rer) zu bie­ten hat: der Hand­glo­cken­chor aus dem Wil­helm-Busch-Ort Wie­densahl.

Alle Spen­der und Un­ter­stüt­zer macht die Mu­sik­stif­tung dar­auf auf­merk­sam, dass noch bis zum Jah­res­ende die Zu­sage der Lan­des­kir­che gilt: Wenn drei Euro ge­stif­tet wer­den, le­gen wir einen vier­ten da­zu. Fo­to: p

vom 18.10.2007 | Ausgabe-Nr. 42A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten