Wunstorfer Stadtanzeiger - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Wunstorfer Region

Sprung

Inhalt

» Wunstorf

Offenbar Gas- und Bremspedal verwechselt

77-Jähriger fährt gegen eine Wand und verletzt sich schwer

WUNSTORF (gi). Am 13. Fe­bruar ge­gen 10 Uhr ist ein 77 Jahre al­ter Mann auf dem Park­deck Lange Straße/Al­ter Markt ge­gen eine Wand ge­fah­ren und da­bei schwer ver­letzt wor­den. Bis­he­ri­gen Er­kennt­nis­sen zu­folge war der Se­nior mit sei­nem To­yota RAV4 auf Park­platz­su­che. Of­fen­bar ver­wech­selte er Gas- und Brems­pe­dal sei­nes Gelän­de­wa­gens und fuhr ge­gen eine Wand. Bei dem Auf­prall wurde der 77-Jäh­rige ein­ge­klemmt und zog sich schwere Ver­let­zun­gen zu. Die Feu­er­wehr musste ihn aus dem Auto be­frei­en, be­vor ein Ret­tungs­wa­gen den Mann zur sta­tionären Auf­nahme in eine Kli­nik trans­por­tie­ren konn­te. An dem Fahr­zeug des Se­niors und der Mauer ent­stand ein Scha­den nach Po­li­zei­an­ga­ben von rund 10.000 Eu­ro. Fo­to: Feu­er­wehr

vom 16.02.2017 | Ausgabe-Nr. 7A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten